Korrektorat

Rechtschreibfehler - Korrektorat

Veröffentlichungen in Zeitungen oder Zeitschriften, Flyer für alle Haushalte, Unternehmensbroschüren, Stellenanzeigen – sie alle haben eine Sache gemeinsam: das werbende Unternehmen möchte den Leser auf die Produkte, Dienstleistungen und Unternehmensinformationen aufmerksam machen. Ich für meinen Teil zücke allerdings innerlich bereits den Rotstift, wenn ich ein Wochenblatt im Briefkasten finde, und beginne mit dem längst überfälligen: ich redigiere. Nirgendwo sonst finden wir geballt so viele Rechtschreib- und Grammatikfehler. Von den Satz- und Satzstellungsfehlern mal abgesehen.

Und dass soll den Leser beindrucken, pardon, beeindrucken? Bedenken Sie doch einmal die Außenwirkung bei einem fehlenden Buchstaben! “Wenn die sich schon bei einer Anzeige keine Mühe geben, wie wird dann die Qualität der Arbeit sein?” So könnte Ihr potenzieller Kunde demzufolge denken. Und möglicherweise bleibt der Kunde auch nur “potenziell”.

Dieses Szenario übertragen wir im Grunde genommen auf alle Publikationen Ihres Hauses. Gerne übernehme ich diesen Part, zücke für Sie meinen Rotstift und überprüfe jedes Wort kritisch. Bevor der Druckauftrag startet.